Schriftgröße: normal mittel groß

Seniorenarbeit

In der Stadt Reinbek leben derzeit über 8.700 Menschen, die älter als 60 Jahre sind. Bei einer Gesamteinwohnerzahl von 26688 entspricht das einem Bevölkerungsanteil 32,6 %. Viele Angebote in unserer Stadt erleichtern den Seniorinnen und Senioren das Leben im Alter.

 

Seniorenangebote im Mittelzentrum Reinbek, Glinde, Wentorf

Auf dem Internet-Portal http://www.senioren-mittelzentrum.de haben wir für Sie viele interessante Senioren-Angebote aus den Städten Reinbek, Glinde und Wentorf zusammengestellt. Sie können sich durch die einzelnen Rubriken lesen und die Angebote entdecken.

 

Der Seniorenbeauftragte der Stadt Reinbek

Bei Fragen oder Hinweisen zu altersbedingten Anliegen steht Ihnen der hauptamtliche Seniorenbeauftragte der Stadt Reinbek – Herr Siegfried Harms – zur Verfügung.

Herr Harms ist Anlaufstelle für alle seniorenrelevanten Angelegenheiten.

Entweder erhalten Sie bei ihm unmittelbar eine fachliche Beratung oder Sie werden – je nach Themenschwerpunkt – an eine andere kompetente Fachstelle weiter vermittelt.

Zahlreiches Informationsmaterial zu aktuellen seniorenbezogenen Themen ist über ihn kostenlos erhältlich.

Für Beratungsgespräche (Mo, Di, Do, Fr 8.30 – 12.00 Uhr u. Do. 15.00 bis 18.00 Uhr) empfiehlt es sich, telefonisch einen Termin zu vereinbaren (040 – 727 50 264).

Auf Wunsch werden auch Hausbesuche durchgeführt.

 

Der Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat vertritt die besonderen Interessen der älteren Reinbeker Bürger, die mindestens 60 Jahre alt sind. Er berät, informiert, gibt praktische Hilfe und regt Initiativen zur Selbsthilfe unter den Seniorinnen und Senioren an.

Der Seniorenbeirat hält Sprechstunden ab, leistet Öffentlichkeitsarbeit und erstellt jährlich einen Tätigkeitsbericht.

Der Seniorenbeirat besteht aus 11 gewählten Mitgliedern. Die erste Wahl fand 1991 statt, der aktuelle Seniorenbeirat wurde am 1.12.2014 gewählt. Die Amtszeit beträgt drei Jahre.

Sprechzeiten des Seniorenbeirats:

Der Seniorenbeirat lädt an jedem 2. Mittwoch im Monat von 9:00 bis 11:00 Uhr zum Seniorenfrühstück mit anschließender Sprechstunde ein.

Die Veranstaltungen finden im Wechsel im Jürgen Rickertsen Haus, Schulstraße 7 und

in der Begegnungsstätte Neuschönningstedt, Querweg 13, statt.

Die Einladung hierzu erfolgt über die örtliche Presse und über einen Aushang im Rathaus bzw. in den Begegnungsstätten.

Die Mitglieder des Seniorenbeirats sind aber auch außerhalb der Sprechzeiten für ihre Senioren da! Wenngleich nicht jede Frage, jedes Problem auf der Stelle zu lösen ist, werden wir in der Lage sein, weiterführende Informationen, Telefonnummern oder andere Hilfe zu geben. Rufen Sie uns gerne an! (siehe Mitglieder des Seniorenbeirats).

 

Übrigens können Sie den Seniorenbeirat auch über folgende E-Mail-Adresse kontaktieren: sb@jrh-reinbek.de

 

Im Juli macht der Seniorenbeirat Sommerpause.