Nachrichten https://www.reinbek.de/ News-Feed der GemeindedeGemeinde Mon, 21 Sep 2020 08:47:44 +0200 Mon, 21 Sep 2020 08:47:44 +0200 NewsTYPO3news-445 Mon, 21 Sep 2020 08:21:54 +0200 Gesundheit @home - Stretch und Relax zum Ausgleich https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/gesundheit-home-stretch-und-relax-zum-ausgleich-445 Am 05. Oktober und 12. Oktober für 30 Minuten online trainieren Reinbek, 21.09.2020 - Für alle, die in den Herbstferien aktiv sein und im geschützten Raum zu Hause trainieren möchten, bietet Nesrin Yasar-Ziegler in ihrem Online-Kurs einen ausgewogenen Mix an. Zum Ausgleich zum mehrstündigen Sitzen vor dem Computer hilft dieser Kurs für eine verbesserte Körperwahrnehmung. Stretching dehnt die Muskulatur und fördert die Beweglichkeit. Die anschließende Entspannungsphase lädt zum Nachfühlen und Abschalten vom Alltagsstress ein. Wer teilnehmen möchte, sollte über eine stabile Internetleitung sowie einen Laptop oder ein Smartphone mit dem Firefox- oder Chrome-Browser verfügen. Am 05. Oktober sowie am 12. Oktober fordert Nesrin Yasar-Ziegler die Teilnehmer*innen bzw. deren Muskeln in der Zeit von 18:30 bis 19:00 Uhr heraus. Die Kosten des Kurses betragen 4,60 Euro. Für diese aber auch weitere Kurse können sich alle Interessierten entweder unter www.vhs-sachsenwald.de oder telefonisch unter 040 727 50 580 anmelden. Auf der Webseite ist außerdem auch das ausführliche Programm zu finden. news-444 Thu, 17 Sep 2020 08:28:16 +0200 Die Rose in der Kunst – Rolle und Bedeutung https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/die-rose-in-der-kunst-rolle-und-bedeutung-444 Kunsthistorischer Online-Vortrag am Mittwochabend Reinbek, 17.09.2020 – Künstler*innen aus der ganzen Welt wählen seit der Antike die "Königin der Blumen" als Motiv für Fresken, Gemälde, Skulpturen oder Fotografien aus. Auch Kunstschaffende des Mittelalters haben sich von der Blütenform inspirieren lassen. Fensterrosetten und Wappen wie das der „Rosenkriege“ greifen die Blütenform auf. Das Blumenstillleben hat in der Barockzeit eine besondere Rolle eingenommen. Der "Rosenmaler" Pierre-Joseph Redouté hat sich gänzlich der Abbildung dieser symbolreichen sowie sinnlichen Blume gewidmet. Die Kunsthistorikerin und Gartenspezialistin Anke Tröster lädt ab dem 30. September für sieben Termine zu einer  virtuellen Zeitreise durch die Welt der Rosenkunst ein! Die Kurse beginnen immer um 18:00 Uhr und kosten acht Euro. Rahmenbedingungen Kursbeginn: Mittwoch 30.09.20, 18:00 – 19:30 Uhr, 7 Termine Die Kosten des Kurses betragen 8,00 Euro. Für diesen aber auch weitere Kurse können sich alle Interessierten unter www.vhs-sachsenwald.de anmelden. Informationen gibt es auch telefonisch unter 040 727 50580. Auf der Webseite ist außerdem auch das ausführliche Programm zu finden. news-443 Wed, 16 Sep 2020 11:59:36 +0200 Nähatelier für Einsteiger und Fortgeschrittene – neue Designs fürs Wohnzimmer und den Kleiderschrank https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/naehatelier-fuer-einsteiger-und-fortgeschrittene-neue-designs-fuers-wohnzimmer-und-den-kleiderschrank-443 Wochenend-Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene – Crashkurs mit Ariane Wiegel Reinbek, 16.09.2020 – Vom 25. September bis zum 26. September findet von morgens bis abends ein Crash-Nähkurs sowohl für Einsteiger als auch Fortgestrittene statt. Neben dem Umgang mit der Nähmaschine, erhalten Teilnehmer*innen praktische Tipps und Tricks zu den grundlegenden Nähtechniken, Schnitten sowie zum Zuschnitt als auch zur Material- und Stoffkunde. Im Rahmen dieses Kurses fertigen Nähinteressierte Taschen, Turnbeutel, Kosmetiktaschen, Stofftiere, Stoffpuppen und Accessoires fürs Wohnzimmer. Je nach Kenntnisstand der Kursteilnehmer*innen, schneidern diese auch komplette Bekleidungsstücke für Kinder, Damen oder Herren. Das Credo des Kurses lautet: Jedes Nähprojekt ist willkommen - vorausgesetzt, dass sich diese im Rahmen des Wochenendkurses umsetzen lassen.   Rahmenbedingungen Kursdaten: Freitag 25.09.20, 18:00 – 21:00 Uhr, Samstag 26.09.2020, 9:30 – 17:00 Uhr Kursmaterialien: Stoff, Nähgarn, Reißverschlüsse, Knöpfe, Schnittmuster, Stoffschere, Lineal, Steck- und, Nähnadeln sowie Schneiderkreide Die Kosten des Kurses betragen 72,00 Euro.   Für diesen aber auch weitere Kurse können sich alle Interessierten unter www.vhs-sachsenwald.de anmelden. Informationen gibt es auch telefonisch unter 040 727 50580. Auf der Webseite ist außerdem auch das ausführliche Programm zu finden. news-442 Tue, 15 Sep 2020 11:13:13 +0200 Amtliche Bekanntmachung zur Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 24.09.2020 https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/amtliche-bekanntmachung-zur-sitzung-der-stadtverordnetenversammlung-am-24092020-442 Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Reinbek am 27.08.2020 um 19:30 Uhr im Holsteinsaal, Sachsenwald-Forum Reinbek 21465 Reinbek, Hamburger Straße 4 - 8 Die vollständige amtliche Bekanntmachung können Sie untenstehend als PDF einsehen. news-441 Tue, 15 Sep 2020 05:45:00 +0200 Durch den Kriechtunnel in die Bewegungsbaustelle – draußen gemeinsam aktiv sein https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/durch-den-kriechtunnel-in-die-bewegungsbaustelle-draussen-gemeinsam-aktiv-sein-441 Das Elefanto-Spielmobil kommt am 24. September nach Neuschönningstedt Reinbek, 15.09.2020 – Im Rahmen der Stormarner Kindertage macht das Spielmobil des Kinderschutzbundes auf seiner Kinderrechte-Tour 2020 am 24. September halt in Neuschönningstedt. Von 15:00 bis 17:00 Uhr können Kinder jeder Altersklasse sich bei Bewegungs- sowie Geschicklichkeitsspielen ausprobieren. Dadurch verbessern die Kinder ihren Teamgeist und ihre Sozialkompetenzen. Auf dem Marktplatz „Königsberger Str./Querweg“ (zwischen der Kirche und der Begegnungsstätte Neuschönnigstedt) wartet das Team des Elefanto-Spielmobils auf seine Besucher*innen. Für das leibliche Wohl sorgt das Team der Kinder- und Jugend-Bege (KJB): Mit Waffeln und Getränken können sich die kleinen und großen Besucher stärken.    „Wir freuen uns, dass trotz der aktuellen Situation, das Elefanto-Spielmobil des Kinderschutzbundes Stormarn e.V. bei uns ist“, sagt Ulli Gerwe, Jugendbeauftragter der Stadt Reinbek und führt weiter aus: „Ich freue mich auch ganz persönlich, dass das Angebot von den Kindern, aber auch den Eltern, so gut angenommen wird.“ news-440 Mon, 14 Sep 2020 11:51:16 +0200 Die globale Finanzklasse - Business, Karriere und Kultur https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/die-globale-finanzklasse-business-karriere-und-kultur-440 Prof. Dr. Sighard Neckel liest am 23. September um 19:00 Uhr in der Stadtbibliothek Reinbek Reinbek, 14.09.2020 – Auf den internationalen Finanzmärkten hat sich eine neue globale Klasse herausgebildet, die maßgeblich das weltweite Wirtschaftsgeschehen bestimmt. Insbesondere im globalen Investmentbanking ist festzustellen, dass sich Broker, Analysten, Finanzmakler und Fondmanager beruflich, sozial und kulturell untereinander immer ähnlicher werden. Im gleichen Zug unterscheiden sie sich immer stärker von ihren jeweiligen sozialen Nachbargruppen innerhalb ihrer eigenen Gesellschaften. Die globale Finanzklasse und ihr Einfluss auf Wirtschaft, Gesellschaft und Politik Der Hamburger Soziologieprofessor Sighard Neckel hat gemeinsam mit seinem Team an den Finanzplätzen Frankfurt und Sydney eine mehrjährige Untersuchung durchgeführt und die Ergebnisse in "Die globale Finanzklasse" veröffentlicht. Bei den Analysen sind die Forscher verschiedenen Fragen nachgegangen unter anderem: Wie ist diese neue ökonomische Funktionselite entstanden? Durch welche Merkmale und Einstellungen ist sie charakterisiert? Welchen Einfluss übt sie auf Wirtschaft, Gesellschaft und Politik aus? Ist die "globale Finanzklasse" für gesellschaftliche Probleme noch erreichbar, die immer an bestimmte Orte gebunden sind? Die Ergebnisse dieser Fragen und weitere Erkenntnisse lesen Interessierte in seinem Buch „Die globale Finanzklasse“ nach. Lesung und Raum für Diskussion Am 23. September um 19:00 Uhr ist Professor Sighard Neckel, Universität Hamburg, in der Stadtbibliothek Reinbek zu Gast und hält einen Vortrag zum Thema „Die globale Finanzklasse“. Im Anschluss bleibt Raum für Fragen und Diskussion. Die Eintrittskarten können Interessierte zum Preis von 8,00 Euro bei der VHS, in der Stadtbibliothek und unter www.vhs-sachsenwald.de käuflich erwerben. news-438 Fri, 11 Sep 2020 08:26:00 +0200 „Ihr Kinderlein, kommet“ – Betreuungsplätze für das Kindergartenjahr 2021/2022 vormerken https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/ihr-kinderlein-kommet-betreuungsplaetze-fuer-das-kindergartenjahr-2021-2022-vormerken-438 Bis zum 31. Oktober können Eltern online ihre Schützlinge bei der Wunsch-Kita anmelden Reinbek, 11.09.2020 – Gerade erst hat das neue Kindergartenjahr angefangen, dann beginnen bereits im Hintergrund die Vorbereitungen für das kommende Jahr. Eltern, die ab dem 01. August 2021 bis zum 31. Juli 2022 oder auch früher einen Betreuungsplatz benötigen, sollten bis spätestens 31. Oktober 2020 über das Kita-Portal Schleswig-Holstein (https://www.kitaportal-sh.de) bei zwei Kindertagesstätten ihrer Wahl eine Voranmeldung des Kindes vornehmen. Weiteres Vorgehen: Besetzungsausschuss tagt im November 2020 Mitte November 2020 tagt der sogenannte Besetzungsausschuss über die Vergabe der Betreuungsplätze nach den Aufnahmekriterien der Stadt Reinbek. Sobald die Entscheidungen gefallen sind, informieren die Leitungen der Kindertageseinrichtungen die Eltern oder sie erhalten über den Eltern Account im Kita-Portal eine unverbindliche Zusage. Die Stadt Reinbek bemüht sich den Reinbeker Familien die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen und allen Kindern einen bedarfsgerechten Betreuungsplatz anzubieten. Gleichzeitig bittet die Stadt bei den Eltern um Verständnis, dass nicht alle Vorstellungen immer realisierbar sind. Dies trifft insbesondere für die Aufnahme von Kindern unter drei zu. Reinbek zeichnet sich durch vielfältiges Betreuungsangebot aus Für Kinder, insbesondere für die unter Dreijährigen, stehen diverse Betreuungseinrichtungen in Reinbek zur Verfügung. Dazu zählen auch weitergehende Betreuungsangebote durch qualifiziert ausgebildete Personen der Kindertagespflege. Detaillierte Informationen zu den wohnortnahen Betreuungsangeboten sind auf der städtischen Webseite (https://www.reinbek.de/leben-und-erleben/kinderbetreuung/kita-portal) unter der Rubrik Leben und Erleben – Kinderbetreuung abrufbar. Für allgemeine Informationen zum Kita-Portal Schleswig-Holstein, den Betreuungsangeboten in Reinbek oder weitergehende Fragen steht den Eltern bei der Stadt Reinbek Frau Lehmann telefonisch unter 040 / 727 50 378 gern zur Verfügung. Wichtige Links Kita-Portal Schleswig-Holstein: https://www.kitaportal-sh.de Webseite Stadt Reinbek Leben und Erleben – Kinderbetreuung: https://www.reinbek.de/leben-und-erleben/kinderbetreuung/kita-portal news-439 Thu, 10 Sep 2020 17:33:30 +0200 Sonnenenergie und Nachhaltigkeit fürs eigene Haus – kostenlose Webinar-Serie klärt auf https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/sonnenenergie-und-nachhaltigkeit-fuers-eigene-haus-kostenlose-webinar-serie-klaert-auf-439 Neue Webinar-Reihe mit der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und drei kommunalen Klimaschutzmanagern startet am 14. September 2020 Reinbek, 10.09.2020 – Die drei kommunalen Klimaschutzmanager, Estrella Piechulek (Stadt Reinbek), Ralf Monecke (Stadt Lauenburg/Elbe) und Nico Wiesmann (Amt Hohe Elbgeest) bringen gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein den Bürgern das Thema „Sonnenenergie fürs Haus“ über eine Reihe von Online-Vorträgen näher. Am kommenden Montag, den 14. September von 17:00 bis 18:30 Uhr, findet das erste Webinar zum Thema „Photovoltaik und Batteriespeicher“ statt. In diesem Webinar erfahren Interessierte zum Beispiel alles über die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage, Fördermöglichkeiten sowie Kombinationsmöglichkeiten mit einem Batteriespeicher. Der Ingenieur und Energieberater Ingo Sell bringt diese Themen im Webinar den Teilnehmer*innen näher und beantwortet deren Fragen. Ein weiteres Highlight dieser Webinar-Reihe stellt der Gastbeitrag von Jürgen Rieger dar. Der Reinbeker berichtet über seine Erfahrungen mit seinen Photovoltaikanlagen und erklärt auch, wie er seinen Anschluss optimiert hat, um so eine private E-Ladesäule zu haben. Ein interessanter Aspekt ist, dass eine seiner Anlagen im Schatten liegt und trotzdem wirtschaftlich ist.   Die Sonne als Energieträger – Erfahrungen aus dem Umland    In Vorbereitung auf die Webinar-Serie haben sich die drei Klimaschutzmanager eine Solaranlage in Wohltorf näher angeschaut. Der Eigentümer ist Ingenieur und bringt aus dieser Perspektive Neugier und Wissen zugleich mit. Eingebaut hat er seine Anlage in den 2000-er Jahren und über diese Zeit kontinuierlich erweitert. Mittlerweile befinden sich auf seinem Dach mehrere Anlagen. „Wir sind begeistert, wie viel und was eine solche Anlage leisten kann“, sagt Estrella Piechulek, Klimaschutzmanagerin der Stadt Reinbek. „Der Anwohner hat uns berichtet, dass seine Anlagen bis zu 2 kWh nachhaltigen Strom als auch Warmwasser produzieren können. Diese Erfahrungswerte bringen wir natürlich auch in die Webinare ein“, unterstreicht Piechulek und ihre Kollegen ergänzen zeitgleich: „Wir freuen uns auf viele und vor allem wissbegierige Teilnehmer*innen“. Anmeldungen und weitere Termine im Überblick Interessierte melden sich über die Verbraucherzentrale zu den kostenlosen Webinaren an. Bei Rückfragen zur Anmeldung stehen die Klimaschutzmanager zur Verfügung. „Photovoltaik & Heizung“ am 28. September 2020 von 17:00 bis 18:30 Uhr „Kraftwerk auf dem Dach“ am 13. Oktober 2020 von 17:00 bis 19:30 Uhr news-437 Thu, 10 Sep 2020 08:54:26 +0200 Da huschen die Finger über die Tastatur - zehn Finger für 26 Buchstaben https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/da-huschen-die-finger-ueber-die-tastatur-zehn-finger-fuer-26-buchstaben-437 Tastaturkurs für Schülerinnen und Schüler mit Petra Böge Reinbek, 10.09.2020 – Mit zehn Fingern tippen hat nur Vorteile: Die Hausaufgaben sind in Windeseile erledigt, vertippen passiert seltener und auch beim Gaming profitieren Spieler von diesem System. „A S D F“ mit der linken Hand und „H J K L“ mit der rechten Hand. Das sind die Ausgangspunkte auf der Tastatur. Von da aus gleiten die Finger nach oben und nach unten. Petra Böge führt in ihrem Kurs in das Zehn-Finger-System ein und motiviert Teilnehmer*innen mit spielerischen Übungen.   Rahmenbedingungen Kursbeginn: Freitag 18.09.20, 16:00 – 17:30 Uhr, acht Termine Kurgebühr: 70,00 Euro Für diesen aber auch weitere Kurse können sich alle Interessierten unter www.vhs-sachsenwald.de anmelden. Informationen gibt es auch telefonisch unter 040 727 50580. Auf der Webseite ist außerdem auch das ausführliche Programm zu finden. news-436 Wed, 09 Sep 2020 13:59:32 +0200 Vergabebekanntmachung für Aufträge über 25.000 EUR https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/vergabebekanntmachung-fuer-auftraege-ueber-25000-eur-436 Zur Veröffentlichung gem. § 3 Abs. 1 Nr. 1 Vergabegesetz Schleswig-Holstein i.V.m. § 30 Abs. 1 der Verfahrensordnung für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte (Unterschwellenvergabeordnung – UVgO) Vergabebekanntmachung für Aufträge über 25.000 EUR   Auftraggeber: Stadt Reinbek - Der Bürgermeister, öffentliche Sicherheit Anschrift: Hamburger Straße 5 - 7, 21465 Reinbek Telefon: 040/727 50-305 Telefax: 040/727 50 379 E-Mail: stadtentwicklung-umwelt@reinbek.de Vergabeverfahren: MZF-T/2020/FF91 - Verhandlungsvergabe ohne Teilnehmerwettbewerb Auftragsgegenstand: Lieferung eines Mehrzweckfahrzeugs Transports Ausführungsort Feuerwehr Reinbek, Ortsfeuerwehr Schönningstedt, Oher Straße 18, 21465 Reinbek Auftragnehmer Redcar GmbH & Co. KG, Schillerstraße 14, 21365 Adendorf Ende der Veröffentlichung 10.12.2020   news-435 Wed, 09 Sep 2020 12:10:16 +0200 Vergabebekanntmachung für Aufträge über 25.000 EUR https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/vergabebekanntmachung-fuer-auftraege-ueber-25000-eur-435 Zur Veröffentlichung gem. § 3 Abs. 1 Nr. 1 Vergabegesetz Schleswig-Holstein i.V.m. § 30 Abs. 1 der Verfahrensordnung für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte (Unterschwellenvergabeordnung – UVgO)   Vergabebekanntmachung für Aufträge über 25.000 EUR   Auftraggeber: Stadt Reinbek - Der Bürgermeister, öffentliche Sicherheit Anschrift: Hamburger Straße 5-7, 21465 Reinbek Telefon: 040/72750-305 Telefax: 040/727 50 379 E-Mail: stadtentwicklung-umwelt@reinbek.de Vergabeverfahren: 684/AAS/2020/alleFF - Verhandlungsvergabe ohne Teilnehmerwettbewerb Auftragsgegenstand: Nachrüstung, Montage/Einbau von 9 Abbiegeassistenzsystemen in 9 Feuerwehrfahrzeugen mit optischer und akustischer Warnfunktion, förderfähig nach BAG Ausführungsort: Feuerwehr Reinbek, alle Ortswehren, 21465 Reinbek Auftragnehmer: KFB Jessen GmbH, Bergstücken 10, 22113 Oststeinbek Ende der Veröffentlichung: 10.12.2020     news-434 Wed, 09 Sep 2020 09:05:44 +0200 Mit der praxisintegrierten Ausbildung (PiA) bringt die Stadt Reinbek die Fachkräfteoffensive zum Erzieher/innen voran https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/mit-pia-bringt-die-stadt-reinbek-die-fachkraefteoffensive-fuer-erzieher-innen-voran-434 Ehemals Bundesförderprogramm wird nun zum städtischen Programm Reinbek, 09.09.2020 – Die Stadt Reinbek engagiert sich und setzt mit der PiA (praxisintegrierte Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in) ein Zeichen gegen den Fachkräftemangel im sozialen Bereich. Denn aktuelle Berechnungen zeigen, dass sich die Personallücke in der frühkindlichen Bildung weiter verschärft: Bis zum Jahr 2025 könnten knapp 190.000 Stellen in Deutschland unbesetzt sein. Deswegen hat der Bund das Förderprogramm ins Leben gerufen. Durchschnittlich ist in den vergangenen Jahren pro Einrichtung eine Stelle unbesetzt geblieben.  „Das war für uns ein nicht tragbarer Zustand“, sagt Kathrin Schöning, Amtsleiterin für Bildung und Stadtleben. „Wir sind sehr froh und auch stolz, dass wir gemeinsam mit den politischen Vertretern eine Kostenübernahme vereinbart haben, auch wenn uns keine finanzielle Unterstützung von Seiten des Bundes vorliegt“,  unterstreicht Schöning. Leistungsspektrum von PiA sowie beteiligte Kooperationspartner für den Ausbildungsjahrgang 2020 Für das Haushaltsjahr 2020 stehen für die praxisintegrierte Ausbildung etwa 41.000 Euro zur Verfügung und für 2021 sind bereits fast 100.000 Euro eingeplant. Auch die letzten sieben Monate im Haushaltsjahr 2022 sind bereits mit 57.500 Euro berücksichtigt. Bei der Umsetzung von PiA setzt die Stadt Reinbek auf Unterstützung externer Träger, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen müssen, um am Förderprogramm teilnehmen zu können: Diese müssen die Ausbildungsstelle im Stellenplan berücksichtigen und einen Kooperationsvertrag mit der Berufsschule in Bad Oldesloe schließen. Zudem muss ein Ausbildungsvertrag mit den Auszubildenden geschlossen werden. Des Weiteren muss mindestens eine Person in der Kita die Qualifikation als Anleitungskraft besitzen. Fünf zusätzliche Azubis - Stadt Reinbek setzt 2020 ein starkes Zeichen gegen den Fachkräftemangel Neben der städtischen Kindertagesstätte in Schönningstedt, mit einer PiA-Auszubildenden, nehmen weitere Träger am Förderprogramm der Stadt Reinbek teil. Zusätzliche Ausbildungsplätze für Erzieher/innen gibt es beim Lebenshilfewerk Stormarn gGmbH mit der Kita Bärenhöhle. Der Arbeiter-Samariter-Bund LV Schleswig Holstein e.V. stellt zwei weitere Ausbildungsplätze zur Verfügung. Außerdem nehmen der DRK-Kreisverband Stormarn e.V. mit der Kita in Ohe und die AWO Soziale Dienstleistungen gGmbH mit der Kita in Neuschönningstedt (mit Hort) an der praxisintegrierten Ausbildung teil.  „Auf diese Weise konnten wir insgesamt fünf zusätzliche Ausbildungsplätze für Erzieher/innen schaffen“, betont Schöning. Das Förderprogramm hat die Stadt Reinbek im Windhundprinzip vergeben. Ziel dieses Förderprogramms ist es gemeinsam mit der Politik einen Leitfaden zu entwickeln, um dauerhaft die Kosten zu übernehmen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist PiA auf einen Ausbildungsjahrgang beschränkt.  „Wir müssen jetzt aktiv werden, auch wenn die Bundes- und Landesebene in diesem Punkt sehr verhalten ist“, hebt Kathrin Schöning hervor und führt weiter aus: „Ich fände es sehr schön, wenn wir, als Stadt Reinbek, als Vorbild vorrausgehen und PiA langfristig etablieren. Auf diese Weise können wir effizient dem Fachkräftemangel entgegen wirken.“   Weiterführende Informationen zu PiA gibt es beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.  news-433 Tue, 08 Sep 2020 14:03:29 +0200 Porträts zeichnen und malen https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/portraets-zeichnen-und-malen-433 Abendkurs mit der Künstlerin Christine Tolg-Brandestein Reinbek, 08.09.2020 – Die Abbildung des menschlichen Körpers, vor allem des Antlitzes, übt seit jeher eine besondere Faszination aus. Die einen können sich an Porträts nicht satt sehen, die anderen wollen Gesichter malen oder zeichnen können. In diesem Kurs geht es um das menschliche Gesicht und wie es auf Papier – oder einen anderen Malgrund – gebannt werden kann. Ausgehend von der genauen Betrachtung entstehen Skizzen, Zeichnungen und Gemälde. Dazu steht auch ein Modell zur Verfügung. Rahmenbedingungen Kursbeginn: Dienstag 15.09.20, 18:00 – 19:45 Uhr, 9 Termine Die Kosten des Kurses betragen 69,00 Euro, erm. 37,50 Euro. Für diesen aber auch weitere Kurse können sich alle Interessierten unter www.vhs-sachsenwald.de anmelden. Informationen gibt es auch telefonisch unter 040 727 50580. Auf der Webseite ist außerdem auch das ausführliche Programm zu finden. news-432 Tue, 08 Sep 2020 08:54:14 +0200 E-Mail-Benachrichtigung erinnert rechtzeitig an Buchrückgabe https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/e-mail-benachrichtigung-erinnert-rechtzeitig-an-buchrueckgabe-432 Mit dem neuen E-Mail-Service der Stadtbibliothek verpasst keine Leseratte die Leihfrist Reinbek, 08.09.2020 – Ab sofort steht allen Leser/innen ein neuer Service zur Verfügung: Eine automatisch generierte E-Mail erinnert Leseratten drei Tage vor Ablauf der Leihfrist an die Rückgabe der ausgeliehenen Medien. Für diesen Service muss sich jede/r Abonnent/in bei der Stadtbibliothek freischalten lassen unabhängig, ob bereits im Kundenkonto eine E-Mail-Adresse hinterlegt ist. Die Mitarbeiter/innen der Stadtbibliothek ermutigen jede/n Leser/in sich entweder vor Ort, telefonisch und per E-Mail zu melden und für das Kundenkonto die E-Mail-Adresse zu hinterlegen oder diese im Kundenkonto für den Service freizuschalten zu lassen.  Die Stadtbibliothek Reinbek weist darauf hin, dass sich durch die Freischaltung weder die Ausleihfrist ändert, noch dass die Medien damit automatisch verlängert werden. news-431 Mon, 07 Sep 2020 09:37:08 +0200 Kreatives Tagebuchschreiben https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/kreatives-tagebuchschreiben-431 Schreibkurs für Anfänger und Fortgeschrittene mit Monika Lisson Reinbek, 07.09.2020 – Schreibend zu sich finden, das Schöne im eigenen Leben größer und das Belastende leichter werden lassen, den Lebenshorizont weiten, die Seele stärken – Tagebuch schreiben hat so viele positive Aspekte. Ob mit Stift oder am Computer, als Liste oder Journal, traditionell oder als Blog, mit Selfies oder mit Zeichnungen... Kursleiterin Monika Lisson gibt Impulse und bietet viele kreative Methoden an, um den persönlichen Einstieg ins Tagebuchschreiben zu finden! Rahmenbedingungen Kursbeginn: Mittwoch 16.09.20, 17:30 – 19:45 Uhr, 3 Termine Kurgebühr: 38,40 Euro Für diesen aber auch weitere Kurse können sich alle Interessierten unter www.vhs-sachsenwald.de anmelden. Informationen gibt es auch telefonisch unter 040 727 50580. Auf der Webseite ist außerdem auch das ausführliche Programm zu finden. news-430 Fri, 04 Sep 2020 11:49:51 +0200 Bei uns haben Sie die Möglichkeit sich in städtebauliche Entwicklungen einzubringen! https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/bei-uns-haben-sie-die-moeglichkeit-sich-in-staedtebauliche-entwicklungen-mit-einzubringen-430 Nutzen Sie die Chance und bewerben sich zum nächstmöglichen Termin als Mitarbeiter*in (m./w./div.) für den Verwaltungsbereich der Abteilung Planung und Bauordnung. In einem kreativen Team werden für Bauwillige die Grundlagen geschaffen, damit sich Träume erfüllen können, die sich ins Stadtbild einfügen. Ihre Aufgabe besteht im Wesentlichen in der fachlichen Koordination der Bebauungsplanverfahren. Sie beraten Ihre Kolleg*innen in verwaltungsrechtlichen Fragen, bearbeiten Durchführungsverträge nach § 12 BauGB und wirken bei der Vorbereitung städtebaulicher Verträge mit. Auf der Stelle liegt außerdem die Verfahrensverantwortlichkeit für die Software ProBauG und die Beratung von Bürger*innen und Architekt*innen. Sie bringen die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt mit, haben die zweite Angestelltenprüfung (Allgemeine Verwaltung) absolviert oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation. Für die Tätigkeit sind außerdem umfassende Kenntnisse im Allgemeinen Verwaltungsrecht unabdingbar. Wir wünschen uns eine Persönlichkeit mit kooperativem Arbeitsstil, die eigenverantwortlich und mit viel Einsatzfreude dabei ist. Wir bieten Ihnen: einen Arbeitsplatz, der ganz nah am S-Bahnhof Reinbek liegt, flexible Arbeitszeiten und Homeoffice, eine unbefristet zu besetzende Vollzeitstelle (41/39 h/Woche), A 10 SHBesG/EG 9 c TVöD. Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Sofern der Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung besteht, sollte dies in der Bewerbung vermerkt sein. einen Zuschuss zu einem ÖPNV-Ticket in Höhe von 25 € für Tarifbeschäftigte, umfangreiche Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, darunter z.B. die kostenfreie Nutzung des Freizeitbades und des Tonteich-Bades, die Möglichkeit zu themenorientierten Fortbildungen und die Möglichkeit zur Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD. Die Stadtverwaltung Reinbek fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Den Mitarbeiter*innen steht das Angebot der Stiftung Beruf und Familie im HanseBelt gGmbH (www.buf-ih.de) zur Verfügung, welches von der Notfallbetreuung von Kindern bis zu Beratungsleistungen im Pflegebereich reicht. Chancengleichheit von Frauen und Männern, Menschen mit Behinderungen, Bewerber*innen mit Migrationshintergrund sind für die Stadt Reinbek selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungsverfahren: Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 24.09.2020 an die Stadt Reinbek – Personalentwicklung und IT, Hamburger Straße 5 – 7, 21465 Reinbek oder per Email mit dem Betreff 624 Planung an karriere(at)reinbek.de. Aus Sicherheitsgründen werden nur PDF-Formate berücksichtigt. Denken Sie bitte insbesondere an Ihr Prüfungszeugnis und ggf. vorliegende Beurteilungen und/oder Arbeitszeugnisse. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Auswahlgespräche finden am 09.10.2020 statt. Kontakt: Für Auskünfte steht Herr Vogt, Tel. 040 / 727 50 286 zur Verfügung. Die Stellenausschreibung steht unten zum Downloaden bereit. news-429 Fri, 04 Sep 2020 10:36:04 +0200 Bundesweiter Warntag am 10. September um 11 Uhr https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/bundesweiter-warntag-am-10-september-um-11-uhr-429 Ziel ist die Öffentlichkeit für Notlagen zu sensibilisieren und Warn-Apps bekannt zu machen Reinbek, 04.09.2020 – Zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung findet am 10. September 2020 um elf Uhr der bundesweite Warntag statt. An diesem Tag heulen bundesweit Sirenen, Warn-Apps wie NINA und KATWARN fangen an zu piepen, Rundfunkanstalten unterbrechen ihre Sendungen und Probewarnungen auf digitalen Werbetafeln erscheinen. Welche Notlagen gibt es heutzutage und wie kann man sich vorbereiten?    Mit dem bundesweiten Warntag soll die Bevölkerung für Notlagen wie beispielsweise Hitzeperioden mit Dürren, Überschwemmungen und Stürme, aber auch Stromausfälle, sogenannte Black-Outs, als auch Terrorrangriffe  sensibilisiert werden. Für die meisten Generationen ist ein solches Szenario neu. Daher ist es umso wichtiger, dass sich  Reinbeker*innen, aber auch andere, mit solchen extremen Situationen bewusst auseinandersetzen. Des Weiteren ist es auch empfehlenswert, dass sich die Bevölkerung mit diversen Systemen vertraut machen, die Warnungen rausgeben. „Wir begrüßen den bundesweiten Warntag und hoffen, das Interesse der Bevölkerung zu wecken sich mit den verschiedenen Szenarien auseinander zu setzen“, hebt Jenny Laue, Leiterin Ordnungsamt, hervor und ergänzt: „Natürlich sehen wir den bundesweiten Warntag auch als Chance für uns, denn auch die Kommunen müssen noch einiges tun, um sich für den Ernstfall zu wappnen.“ Sirenen heulen – und was nun? Den Bombenfund in Glinde  im September 2019 hat die Stadt Reinbek als Anlass genommen die Sirenen in Reinbek der vergangen Jahre wieder fit zu machen. Um diesen Vorgang sicherzustellen, hat die Stadt eine externe Firma beauftragt die Sirenen auf den digitalen Funk umzustellen. „Wir sind zuversichtlich, dass die Umstellung der Reinbeker Sirenen noch vor dem 10. September erfolgt und diese dann auch am Warntag auslösen“, betont Penelope  Friebel, Pressesprecherin der Stadt Reinbek.   Auf diese Weise stellt die Stadt sicher, dass in Notsituationen die Bevölkerung durch akustische und unverkennbare Signale gewarnt wird. Jedem Bürger/jeder Bürgerin obliegt es sich über die unterschiedlichen Notlagen als auch notwendige Vorkehrungen  zu informieren. Hintergrund zum bundesweiten Warntag Bund und Länder haben im Rahmen der Innenministerkonferenz 2019 gemeinsam beschlossen, ab dem Jahr 2020 jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September einen bundesweiten Warntag stattfinden zu lassen. Er soll dazu beitragen, die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung der Bevölkerung in Notlagen zu erhöhen. Wer rechtzeitig gewarnt wird und weiß, was zu tun ist, kann sich in einem Notfall besser selbst helfen. Zur Warnung der Bevölkerung nutzen Bund, Länder und Kommunen alle verfügbaren Kommunikationskanäle: so etwa das vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) betriebene Modulare Warnsystem (MoWaS) und die Warn-App NINA, eine Vielzahl von Medien und Rundfunksendern bis hin zu Sirenen und Lautsprecherdurchsagen vor Ort. Gleichzeitig dient der Warntag dazu, die vorhandenen technischen Systeme zur Warnung flächendeckend zu testen und zu prüfen, an welcher Stelle sie noch weiter entwickelt werden können. Bund und Länder bereiten den bundesweiten Warntag in Abstimmung mit den kommunalen Spitzenverbänden und den Kommunen gemeinsam vor. Zuständig sind auf Bundesebene das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), das dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat nachgeordnet ist. Auf der Ebene der Länder wird der Warntag von den jeweiligen Innenressorts und auf der Ebene der Kommunen in der Regel von den für den Katastrophenschutz zuständigen Behörden vorbereitet. Auf der Webseite www.bundesweiter-warntag.de stehen weiterführende Informationen zur Verfügung. news-428 Fri, 04 Sep 2020 08:45:00 +0200 Für Herbst und Winter: Schal, Mütze und Pullover selbst gestrickt https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/fuer-herbst-und-winter-schal-muetze-und-pullover-selbst-gestrickt-428 Strickkurs für Anfänger und Fortgeschrittene mit Hanne Schützler Reinbek, 04.09.2020 – Stricken bereitet große Freude, entspannt und ist wieder im Trend! Vor allem aber entstehen dabei nützliche Teile, zum Beispiel Schals, Mützen oder Pullover. Diese Kleidungsstücke können auch Anfänger anfertigen – mit der entsprechenden Unterstützung. Und die ist im Kurs garantiert. Rahmenbedingungen Kursbeginn: Dienstag 15.09.20, 17:00 – 18:30 Uhr, 6 Termine Kurgebühr: 49,20 Euro Für diesen aber auch weitere Kurse können sich alle Interessierten unter www.vhs-sachsenwald.de anmelden. Informationen gibt es auch telefonisch unter 040 727 50580. Auf der Webseite ist außerdem auch das ausführliche Programm zu finden. news-427 Thu, 03 Sep 2020 12:24:15 +0200 Ab September startet die KJB Neuschönningstedt wieder mit Freizeitangeboten für Kids und Jugendliche https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/ab-september-startet-die-kjb-neuschoenningstedt-wieder-mit-freizeitangeboten-fuer-kids-und-jugendliche-427 Die Näh-AG öffnet ihre Türen ab 17. September und die KJB Wundertüte findet im Rahmen der Ganztagsschule für die Zweit- bis Viertklässler statt Reinbek, 03.09.2020 – Mit dem September 2020 beginnt das bunte und vielfältige Programm der KJB Neuschönningstedt. Von der Näh-AG für Kinder ab der dritten Klasse, über kreative Angebote mit Ina, der Töpferwerkstatt bis hin zum Kinderkino ist fast alles dabei und lässt die Herzen der Kids höher schlagen. „Wir freuen uns, dass die KJB Neuschönningstedt mit einem diversen Programm den Herbst einläutet“, unterstreicht Ulli Gerwe, Jugendbeauftragter, und ergänzt, „Natürlich ist das Corona-Virus gegenwärtig und die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln gelten. Leider müssen wir aus diesem Grund auch das traditionelle Kinder- und Jugendfest absagen.“ Girls only want to have fun Cindy Laupers Ohrwurm dröhnt in den Ohren: „Girl’s only want to have fun“ – getreu diesem Motto findet am 22. September von 15 bis 18 Uhr ein Tag nur für Mädchen statt. Ob daddeln, tanzen oder singen - diese Stunden bestimmen die Mädels. Daneben umfasst das Programm der KJB Neuschönningstedt unterschiedliche gestalterische Kurse wie das Kreativ-Angebot mit Ina, welches immer dienstags und mittwochs ab 16 Uhr beginnt. In welche Richtung die Reise geht, hängt von den Interessen der teilnehmenden Kinder ab. Bei der Töpferwerkstatt, die am 16. September um 16 Uhr ihre Pforten öffnet, können sich die Kids bei den Tonarbeiten produktiv austoben. Wer Interesse an Stoffen und nähen hat, sollte sich die Näh-AG vormerken. Ab dem 17. September um 16 Uhr können Designer von morgen einfach vorbeikommen und sich ausprobieren. Kinder ab der dritten Klasse entwerfen ihre Kreationen und erhalten fachliche Unterstützung. Kinderkino und KJB Wundertüte lassen keine Wünsche offen Ab dem 18. September schauen die Kids gebannt auf die Kinoleinwand und vielleicht knistert hier und da auch das Popcorn oder die Chipstüte. „Onward – keine halbe Sachen“ eröffnet in der KJB Neuschönningstedt am 18. September um 17 Uhr die Kinder-Kinosaison. Im Rahmen der offenen Ganztagsschule bietet die KJB das Angebot KJB Wundertüte für die jeweils Zweit- bis Viertklässler an. Was die Kinder und Jugendlichen hier erwartet ist eine Überraschung aus abwechslungsreichen Aktivitäten. Abstand halten, Maske und Hygiene – Schutz für uns alle Für alle Besucher gilt das derzeit erforderliche Abstandsgebot. Außerdem erheben die Mitarbeiter der KJB Neuschönningstedt zwecks notwendiger Rückverfolgung die Kontaktdaten der einzelnen Personen. Für weitere Informationen ist die KJB täglich ab 14 Uhr im Querweg 13 oder unter 040-7103520 zu erreichen. news-425 Thu, 03 Sep 2020 09:32:00 +0200 Mit Stress umgehen, Gewicht verlieren oder die Leistung steigern – Techniken zur Selbsthilfe https://www.reinbek.de/communice-news/news/artikel/mit-stress-umgehen-gewicht-verlieren-oder-die-leistung-steigern-techniken-zur-selbsthilfe-425 Kurs Selbsthypnose - was das ist und wie sie wirkt mit Minou Saribaf startet am 22. September Reinbek, 03.09.2020 – Mit Schmerzen umgehen oder Stress verändern und anders wahrnehmen, Gewicht verlieren oder die Leistung steigern - Selbsthypnose ist ein Werkzeug, das sich vielfach als Unterstützung in schwierigen Situationen bewährt hat. Dabei geht es nicht um Hokuspokus oder Fremdsteuerung, sondern um erprobte Techniken zur Selbsthilfe. Der Kurs bietet Zeit und Raum, die Techniken auf theoretischer Ebene zu lernen und ganz praktisch auszuprobieren. Mit zunehmender Übung zeigt sich, was am besten zu den einzelnen Teilnehmenden und ihren individuellen Themen passt. Kursleiterin Minou Saribaf unterstützt den Lernprozess durch Informationen zur Selbsthypnose und Hirnforschung, durch verständliche Anleitungen der Übungen und durch einen klaren Blick auf das Leben außerhalb des Kurses. Als Qualifikation bringt sie ein Diplom in Psychologie, eine Ausbildung zur Hypnose-Therapeutin und jahrelange Erfahrung als Coach mit. Rahmenbedingungen Beginn Dienstag, 22. September 2020 um 18:30 Uhr Bitte mitbringen: Kissen, Wolldecke und warme Socken Die Kosten des Kurses betragen 90,00 Euro. Für diesen aber auch weitere Kurse können sich alle Interessierten unter www.vhs-sachsenwald.de anmelden. Informationen gibt es auch telefonisch unter 040 727 50580. Auf der Webseite ist außerdem auch das ausführliche Programm zu finden.