Schriftgröße: normal mittel groß

Aktuelle Auslegungen von Planunterlagen

Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 112 “Feuerwehr Reinbek“

Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 112 „Feuerwehr Reinbek“

Die Stadtverordnetenversammlung hat am 24.04.2014 den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 112 „Feuerwehr Reinbek“ der Stadt Reinbek gefasst.

Die frühzeitige Beteiligung wurde am 29.06.2016 in der Gemeinschaftsschule im Schulzentrum Mühlenredder durchgeführt. Die vorgebrachten Anregungen sind in der Planung gewürdigt worden.

Zur Überprüfung der möglichen Auswirkungen dieser Bebauungsplanung wurde eine Schalltechnische Untersuchung und ein Landschaftsplanerischer Fachbeitrag einschließlich Artenschutzprüfung in Auftrag gegeben. Zusätzlich wurde ein Verkehrskonzept zur Verbesserung der Verkehrssituation mit Fokus auf die Schulwege erarbeitet.

Am 27.09.2018 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Reinbek den Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 112 „Feuerwehr Reinbek“ beschlossen und zur Auslegung bestimmt, welche vom 25.10.2018 bis 26.11.2018 im Foyer des Rathauses Reinbek, Hamburger Straße 5-7, 21465 Reinbek stattfindet.

Zusätzlich steht Ihnen am 24.10.2018 um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses der Stadt Reinbek ein Mitarbeiter der Stadtplanung zur Verfügung, der Sie im Rahmen einer Informationsveranstaltung über die Inhalte der Planung informiert.

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Unterlagen einsehen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich, per E-Mail an Bauleitplanung@reinbek.de oder während der Öffnungszeiten zur Niederschrift abgeben. Darüber hinaus ist eine Einsichtnahme in die Unterlagen sowie die Abgabe einer Stellungnahme zu der Planung auch über das Beteiligungsportal Bauleitplanung Online-Beteiligung (BOB-SH) möglich.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben, wenn die Stadt Reinbek den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

Zu dem Portal gelangen Sie unter folgendem Link: https://bob-sh.de/app.php/plan/112%252FFeuerwehrReinbek

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Die Planunterlagen können Sie hier herunterladen:

·         Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 112 “Feuerwehr Reinbek“ der Stadt Reinbek
·         Begründung zum Bebauungsplan Nr. 112
·         Landschaftsplanerischer Fachbeitrag Bebauungsplan Nr. 112
·         Lärmtechnische Untersuchung Bebauungsplan Nr. 112
·         Verkehrskonzept zum Bebauungsplan Nr. 112

 


Über die Öffentliche Auslegung des Entwurfes des Landschaftsrahmenplanes für den sogenannten Planungsraum III (vom 09. Oktober 2018 bis 08. Februar 2019,  im Auftrag des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein) informieren wir Sie mit dieser Amtlichen Bekanntmachung...