Schriftgröße: normal mittel groß

Ermäßigungsanträge

Familien mit geringem Einkommen haben die Möglichkeit, eine einkommensabhängige Ermäßigung zu beantragen. Sie gilt für die Betreuungskosten, nicht für die Verpflegungsgebühr. Hierfür füllen Sie bitte den Ermäßigungsantrag aus und schicken ihn mit den dazugehörenden Unterlagen an die Stadt Reinbek, Amt für Bürgerangelegenheiten, Sachgebiet Soziales, Hamburger Straße 5 – 7, 21465 Reinbek.

Bitte beachten Sie: Die Ermäßigung wird von dem Monat an bewilligt, in dem der Antrag bei der Stadt Reinbek eingegangen ist. Eine rückwirkende Ermäßigung ist nicht möglich.

Diesen Vordruck benutzen Sie bitte auch, wenn Sie bereits eine einkommensabhängige Ermäßigung erhalten und eine Änderung der für die Berechnung ermittelten Tatsachen mitteilen wollen (Änderung der Unterkunftskosten, der Personenzahl des Haushaltes, des Einkommens der Familie usw.).

Familien, die für mehrere Kinder eine Betreuung nutzen, haben die Möglichkeit, eine Geschwisterermäßigung zu erhalten. Die Ermäßigung gilt für das jüngere Kind/die jüngeren Kinder. Die Geschwisterermäßigung für das zweite Kind beträgt 70 % und ab dem dritten Kind 100 %. Sie ist unabhängig vom Einkommen der Familie und gilt für die Betreuungskosten, nicht für die Verpflegungsgebühr. Auf Grund der verschiedenen Betreuungsmöglichkeiten (Tagesmütter, Kindertageseinrichtungen, betreute Grundschulen bzw. offene Ganztagsschulen) gibt es für die Geschwisterermäßigung unterschiedliche Antragsformulare:


Geschwisterermäßigung - Tagespflege

Das erste Kind besucht einen Kindergarten und das zweite Kind wird von einer Tagesmutter betreut, dann ist der Kreis Stormarn für die Beantragung der Geschwisterermäßigung zuständig. Bitte senden Sie den ausgefüllten Antrag mit den dazugehörenden Unterlagen an den Kreis Stormarn, Fachbereich Familie und Schule, Mommsenstraße 11, 23843 Bad Oldesloe.


Geschwisterermäßigung - KiTa-Betreuung

Das erste und das zweite und das dritte Kind besuchen einen Kindergarten. Für diese Geschwisterermäßigung ist die Stadt Reinbek zuständig. Bitte senden Sie den ausgefüllten Antrag mit den dazugehörenden Unterlagen an die Stadt Reinbek, Amt für Bürgerangelegenheiten, Sachgebiet Soziales, Hamburger Straße 5 – 7, 21465 Reinbek


Geschwisterermäßigung – Schulbetreuung/KiTa-Betreuung
Das erste Kind wird in einer betreuten Grundschule oder einer offenen Ganztagsschule betreut. Das zweite bzw. dritte Kind wird in einem Kindergarten oder bei einer Tagesmutter betreut. 

Geschwisterermäßigung – Schulbetreuung/Schulbetreuung

Das erste Kind wird in einer betreuten Grundschule oder einer offenen Ganztagsschule betreut. Das zweite bzw. dritte Kind wird ebenfalls dort betreut.

Die letzten beiden Geschwisterermäßigungen gelten für Kinder, die die Schulbetreuung an den Offenen Ganztagsschulen und der Betreuten Grundschule in Reinbek an mindestens 12 Stunden pro Woche in Anspruch nehmen und mit Hauptwohnsitz in Reinbek gemeldet sind.

Sie betragen zur Zeit für das zweite Kind 70 % und ab dem dritten Kind 100 %.

Bitte senden Sie die ausgefüllten Anträge mit den dazugehörenden Unterlagen an die Stadt Reinbek, Amt für Bürgerangelegenheiten, Sachgebiet Soziales, Hamburger Straße 5 – 7, 21465 Reinbek.