Schriftgröße: normal mittel groß

Leistungen von A – Z

Reisepass / ePass

Informationen

Seit dem 01.03.2017 gibt es einen neuen Reisepass (ePass 3.0)

Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/DE/2016/12/reisepass.html

Bereits ausgegebene Reisepässe behalten ihre Gültigkeit bis zum jeweils angegebenen Datum. Ein Umtausch ist daher nicht erforderlich.

Aktuelle Informationen über Einreisebestimmungen erhalten Sie bei der Auslandsvertretung des jeweiligen Landes oder auf der Homepage des Auswärtigen Amtes.

Reisepässe werden in der Regel für alle Personen ausgestellt, die das 12. Lebensjahr vollendet haben. Bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres reicht in den meisten Fällen ein Kinderreisepass aus. Je nach Einreisebestimmungen kann es jedoch erforderlich sein, auch für Kinder einen Reisepass (u. A. Vereinigte Staaten) zu beantragen. Die Bearbeitungsdauer hängt von der Bundesdruckerei ab. Zurzeit liegt sie bei ca. 4 bis 6 Wochen.

Wenn Sie Ihren Reisepass kurzfristig benötigen, gibt es die Möglichkeit der Expressbestellung. Expressbestellungen die werktags (Montag bis Freitag) bis 12.00 Uhr bei der Bundesdruckerei eingehen, werden spätestens am drauffolgenden 3. Werktag bis 12.00 Uhr dem Bürgerbüro zugestellt. Durch Feiertage verlängert sich die Bearbeitungsdauer.

Wenn die Beantragung im Expressverfahren auch zu lange dauert, gibt es die Möglichkeit sofort einen vorläufigen Reisepass auszustellen (siehe Reisepass, vorläufiger). Dieser wird jedoch nicht von allen Ländern (u. a. Vereinigte Staaten) akzeptiert.

Für Vielreiser gibt es einen Reisepass mit 48 Seiten. Bitte sprechen Sie uns an.

Der Reisepass muss persönlich beantragt werden. Bei Minderjährigen (müssen bei Antragstellung anwesend sein) ist die Unterschrift aller gesetzlichen Vertreter notwendig. Ein gesetzlicher Vertreter muss bei der Antragstellung anwesend sein. Der zweite gesetzliche Vertreter kann eine Einverständniserklärung zur Ausstellung eines Dokumentes für Minderjährige ausfüllen oder bei Abholung des Reisepasses sein Einverständnis geben.

Der Reisepass ist

  • für Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, 6 Jahre gültig bzw.
  • für Personen, die das 24. Lebensjahr bereits vollendet haben, 10 Jahre gültig

Notwendige Unterlagen / Voraussetzungen


TIPP
Im Vorraum des Bürgerbüros befindet sich ein Passfotoautomat. 4 Passfotos kosten 6,00 € (Betrag bitte passend mitbringen, Automat wechselt kein Geld)

Gebühren

60,00 € (ab 24 Jahren), 37,50 € (unter 24 J.), Express zzgl. 32,00 €, 48 Seiten zzgl. 22,00 €. Zahlung mit EC-Karte möglich.

Angeboten von

Bürgerbüro
Hamburger Straße 5-7
21465 Reinbek
Ansprechpartner/In Frau Gabriele Lange
Telefon 040 / 727 50 333
Fax 040 / 727 50 240
Email Buergerbuero@reinbek.landsh.de
Internet-Adresse http://www.reinbek.de
 
Sachbearbeiter/In Viola Prade
Telefon 040/727 50 333
Fax 040/727 50 240
Email Buergerbuero@reinbek.landsh.de
Zuständigkeit Angebot der Leistungen siehe unten
 
Sachbearbeiter/In Svenja Kröger
Telefon 040/727 50 333
Fax 040/727 50 240
Email Buergerbuero@reinbek.landsh.de
Zuständigkeit Angebot der Leistungen siehe unten
 
Sachbearbeiter/In Susanne Kähler
Telefon 040/727 50 333
Fax 040/727 50 240
Email Buergerbuero@reinbek.landsh.de
Zuständigkeit Angebot der Leistungen siehe unten
 
Sachbearbeiter/In Susanne Borrmann
Telefon 040/727 50 333
Fax 040/727 50 240
Email Buergerbuero@reinbek.landsh.de
Zuständigkeit Angebot der Leistungen siehe unten
 
Sachbearbeiter/In N.N.
Telefon 040/727 50 333
Fax 040/727 50 240
Email Buergerbuero@reinbek.landsh.de
Zuständigkeit Angebot der Leistungen siehe unten
 
Sachbearbeiter/In Stefanie Saggau
Telefon 040/727 50 333
Fax 040/727 50 240
Email Buergerbuero@reinbek.landsh.de
Zuständigkeit Angebot der Leistungen siehe unten
 
Sachbearbeiter/In Simone Peters
Telefon 040/727 50 333
Fax 040/727 50 240
Email Buergerbuero@reinbek.landsh.de
Zuständigkeit Angebot der Leistungen siehe unten