Schriftgröße: normal mittel groß

Reinbek meine Stadt

"Reinbek meine Stadt" heißt das Lied des Musikers Torsten Lange (www.guitaranddrums.de), das er über seine Heimatstadt geschrieben hat. Aber sehen Sie selbst...


Vollsperrung der Hamburger Straße

Nachdem die Vorarbeiten beendet sind, beginnt am 19. September die Sanierung der Asphaltdeckschicht zwischen Böge und Loddenallee. Hierzu wird die Hamburger Straße zwischen Völckers Park und Loddenallee voll gesperrt und... weiterlesen 

Hier finden Sie den Umleítungsplan!


Wahlbüro ab sofort geöffnet

In Zimmer 111 des Reinbeker Rathauses können Bürgerinnen und Bürger ab sofort ihre Stimme für die Bundestagswahl abgeben. Das Wahlbüro, welches bis zum 22. September montags und freitags von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet hat, ist mit drei Mitarbeiterinnen der Stadt besetzt, welche Wahlscheine ausstellen und Briefwahlunterlagen herausgeben. Die Bürger müssen ihre Wahlunterlagen jedoch nicht mit nach Hause nehmen, sondern können auch direkt vor Ort ihre Erst- und Zweitstimme abgeben und den Stimmzettel in die Wahlurne werfen.
Auf der Internetseite www.reinbek.de ist zudem eine Online-Beantragung der Briefwahlunterlagen möglich.

Für den Wahlsonntag am 24. September sucht die Stadt Reinbek weiterhin Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Vor allem Wahlvorsteher, stellvertretende Wahlvorsteher und Schriftführer werden noch gesucht. Bei Interesse wenden Sie sich unter der Telefonnummer 040-72750224 oder per E-Mail an hauptamt@reinbek.landsh.de an Herrn Lennart Fey vom Wahlamt.


Barrierefreier Fotoautomat im Bürgerbüro

Nach Abschluss der Umbauarbeiten im Vorraum des Bürgerbüros steht der Fotoautomat im Rathaus Reinbek während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros nun wieder zur Verfügung.


Standortprüfung Feuerwehrhaus Ortswehr Reinbek

Der Bericht zur erneuten, umfassenden und bewusst ergebnisoffen gestalteten Standortprüfung für das neue Reinbeker Feuerwehrhaus wurde am 20.07.2017 durch den Bürgermeister in der Stadtverordnetenversammlung (StVV) vorgelegt. Diese Standortprüfung geht zurück auf die Beschlüsse der StVV vom 29.11.16 und 28.03.17. Der Bericht fasst die bereits in den drei Sitzungen des Feuerwehrausschusses im April, Mai und Juni dieses Jahres präsentierten Untersuchungen zusammen und beantwortet...weiterlesen


Reinbek radelte wieder für ein gutes Klima...
Die 10. Runde der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN ist beendet!

Seit 2008 treten deutschlandweit Bürgerinnen und Bürger und Angehörige der Kommunalparlamente für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Reinbek war wieder dabei. Vom 04.06. bis 24.06.2017 haben viele, die in Reinbek wohnen, arbeiten, zur Schule gehen, einem Verein angehören oder sich ehrenamtlich betätigen drei Wochen lang kräftig in die Pedale getreten und möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz und für mehr Radverkehr in Reinbek gesammelt. Das Ergebnis? Viel Spaß, Bewegung und gute Laune in drei Fahrrad-Wochen. Und sagenhafte 81.083 CO2-freie Kilometer für das Klima.

Hier ist die Ergebnisübersicht, die sich wahrlich sehen lassen kann! Und zwei Fotos, ein Gruppenfoto vom Auftakt (von Frau Kriegs-Schmidt zur Verfügung gestellt), sowie ein Foto vom Erreichen eines Etappenziels einer gemeinsamen Sternfahrt (von Frau Richter zur Verfügung gestellt). Vielen Dank an alle, die so begeistert mit gemacht haben!


Instandsetzung der Brücke K26/K80

Vom 24.07.2017-30.09.2017 erfolgt eine einseitige Sperrung der Brücke K26 Sachsenwaldstraße/K80 in Richtung Glinde. Die Ausfahrt von der K 80 (Süden) Richtung Glinde/Schönningstedt wird im Zeitraum vom 24.07.-12.08.2017 voll gesperrt sein. Detaillierte Informationen sind der Pressemitteilung des LBV-SH zu entnehmen: Pressemitteilung 


Bauarbeiten Schlossstraße - Straßensperrungen

Am 10. Juli wird die Schloßstraße zwischen Ladestraße und Am Mühlenteich (Wentorf) asphaltiert. Die Durchfahrt in die Straße Am Mühlenteich wird dann nicht möglich sein, da der dortige Einmündungsbereich auch betroffen sein wird. Am 11. und 12. Juli werden in diesem Bereich dann noch Regulierungsarbeiten durchgeführt.

Ab dem 13. Juli wird dann die Durchfahrt unter den Bahnbrücken voll gesperrt. Eine Umfahrung der Baustelle ist über Sophienstraße – Herzog-Adolf-Brücke – Ladestraße möglich. Detaillierte Informationen sind der Pressemitteilung zu entnehmen.


 Vollsperrung Reinbeker Weg (L222) in Wentorf

Ab dem 06.03.2017 ist der Reinbeker Weg (L222) in Wentorf gesperrt. Die Vollsperrung muss als einzige direkte Verbindung zwischen Reinbek und Wentorf weiträumig umfahren werden. Genaue Informationen zu der Maßnahme und Ansprechpartner in Wentorf finden Sie hier.


Bezugnehmend auf die öffentliche Infoveranstaltung am 08.02.2017 finden Sie hier eine Übersicht der Verkehrszählung für den Fußweg zwischen Hermann-Körner-Straße und Herrengraben.


Die PowerPoint-Präsentation der Einwohnerversammlung vom 21.11.2016 finden Sie hier


Einheitliche Behördennummer 115 - die Nummer für alle Behördenanfragen

Unter einer einzigen Telefonnummer - 115 - erhalten Sie kompetente Auskünfte über Leistungen der öffentlichen Verwaltung der Stadt Reinbek.
Ziel der 115 ist es, Ihnen als Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen mit einem Anruf verlässliche und schnelle Auskünfte und Hilfestellungen zu bieten – unabhängig von lokalen und verwaltungsinternen Zuständigkeiten.

Wählen Sie die 115 einfach ohne Vorwahl vom Festnetz oder Ihrem Handy.
Die 115 erreichen Sie bei vielen Anbietern zum Festnetztarif und ist häufig in Flatrates enthalten.

Sie erreichen die 115 zu den Servicezeiten:  Montag – Freitag 8.00 bis 18.00 Uhr.
Weitere Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten des Bundesministeriums des Inneren:
www.115.de (Ihre Behördenrufnummer 115) 

Schülerprojekt anlässlich "775-Jahre" Reinbek 2.500 Schüler, von der 2. bis zur 13. Klasse, und 100 Lehrer von sieben Reinbeker Schulen bildeten das Stadtwappen nach.