Service
Panel öffnen/schließen

CO2 Rechner

Wie viele Erden bräuchten Sie?

Der „Earth Overshoot Day“ bzw. Weltershöpfungstag zeichnet den Tag aus, an dem die Menschheit mehr natürliche Ressourcen auf der Erde aufbraucht hat als die sie in einem Jahr zu regenerieren schafft. Ab dem Tag lebt der Mensch sozusagen „auf Kredit“.

Machen Sie den Test und klicken Sie auf dem Bild!

Wie wird der Tag berechnet?

Pro Person kann die Erde ca. 1,6 Globale Hektare (gha) produzieren, allerdings verbraucht der Mensch im globalen Schnitt 2,8 gha!*1 Dazu gehören Fischereien, bebautes Land, Ackerfläche und Weideland, Holzprodukte und der allgemeine Kohlenstoffbilanz (z.B. durch Verkehr oder Energieverbrauch). In Deutschland lag der durchschnittliche Naturverbrauch über der globalen Durchschnitt bei ca. 4,8 gha pro Kopf (Stand 2016). Das entspricht einem Defizit von 3 gha, eine Fläche, die wir anderen Menschen in anderen Regionen wegnehmen.

Jedes Jahr steigt der Verbrauch an unseren natürlichen Ressourcen, damit rückt auch der Welterschöpfungstag jedes Jahr weiter nach vorn. 2019 wird der Welterschöpfungstag am 29. Juli erreicht.

*1 Hektar entspricht 10.000 Quadratmetern